7. Ressourcen:
Hier geht es um das notwendige Gleichgewicht zwischen notwendigen und verfügbaren Mitteln. Es geht um das nüchterne Betrachten des Budgets. In welchem Verhältnis stehen Erträge und Aufwendungen? Ein Gefühl für Proportionen schafft Klarheit über die Befindlichkeit des Unternehmens. In Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung spiegeln sich die Wertschätzung der Kunden, die eigene Produktivität und das entgegengebrachte Vertrauen der Geldgeber, die an das Unternehmen glauben (lat. credere = glauben).